Ein Rezept für Hundeleckerlis,Snackstangen für Hunde mit Banane
Backmattenleckerlis

Rezept für Hundeleckerlis Bananen-Snackstangen

Für unsere Hunde soll es nur das Beste geben. Deshalb habe ich ein neues Rezept für Hundeleckerlis für euch kreiert. Es sind leckere kleine Snackstangen für euren Vierbeiner und ich garantiere euch, dass er die Hundeleckerlis lieben wird! Die Hauptzutaten sind Banane und Sonnenblumenkerne und es ist die volle Vitaminpower für deinen Hund.

Zutaten

50g Sonnenblumenkerne
1 Banane
50g Reismehl
20g Kokosmehl
1 Ei
1TL Honig
1TL Kokosöl
20g Kokosraspeln

Zubereitung

Zuerst werden die Sonnenblumenkerne gemahlen und zur Seite stellen. Ich habe mir hierfür meinen Thermomix zur Hilfe genommen aber es geht auch mit einem leistungsstarken Mixer.
Als nächstes werden die Banane, das Ei, der Honig und das Kokosöl gut gemixt.
Gebe anschließend die gemahlenen Sonnenblumenkerne und die Kokosraspeln hinzu und vermische die Masse noch einmal gut. Zum Schluss gibst du das Mehl hinzu und knetest den Teig bis er eine schöne Masse ergibt.

Der Teig ist fester als der klassische Backmattenleckerliteig. Streiche am besten mit den Fingern den Teig in die Form oder forme Kugeln falls du keine geeignete Backmatte hast.
Meine Backmatte ist von Tupperware und wenn du hier klickst, kommst du direkt zu der Form.

Im vorgeheizten Backofen Ober/Unterhitze bei 140 Grad werden die Leckerlis nun für für ca. 45 Minuten gebacken.
Anschließend kannst du bei 60 Grad und leicht geöffneter Backofentür die Snacks noch nachtrocknen lassen bis die gewünschte Härte erreicht ist.

Fay liebt diese Hundesnackstangen sehr und Sie schmecken intensiv nach Banane.
Wenn du Bananen magst, ist es auch ein leckerer und gesunder Snack für dich 😉

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.