Käsetaler für Hunde
Hundesnacks

Rezept: Käsetaler für Hunde

Lieben eure Hunde Käse? Fay liiiebt Käse und deshalb habe ich ein paar leckere Käsetaler als Hundesnacks gebacken.
Da die Käsesnacks sehr kalorienreich sein, wurde nur eine kleinere Menge gebacken und zur Zeit gibt es die als Betthupferl.

Übrigens schmecken die so gut, dass ich mit geknabbert habe 😀

Was benötigt ihr?
120g Buchweizenmehl (oder anderes)
100g geriebener Gouda (gerne auch mehr)
1 Ei
60g Schmand

Die Zutaten der Reihe nach zusammenfügen und ordentlich durchkneten. Der Teig ist durch den Käse und den Schmand sehr klebrig und deshalb empfehle ich euch, den Teig zwischen Frischhaltefolie auszurollen.
Er sollte nicht zu dick aber auch nicht zu dünn sein, so ca. 1cm.

Bei 180 Grad für ca. 25 Minuten in den Ofen.

Ich habe einen Keksstempel verwendet und diesen erstmal ins Mehl gedrückt damit der Stempel nicht am Keksteig hängen bleibt.

Ich habe hierzu einen Tipp bekommen:
Nachdem ihr die Kekse gestempelt habt, friert diese erstmal ein und dann kommen die Kekse tiefgefroren in den heißen Backofen. Dadurch bleibt das Muster besser erhalten.

Lasst es euch schmecken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.