Thermomix Hundeleckerlis
Hundesnacks

Rezept: Puten-Karotten-Snacks für Hunde

Ich habe mein erstes Leckerlirezept mit dem Thermomix kreiert, das ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Es gibt leckere Hundesnacks mit Pute und Karotte.

Die Hundeleckerlis lassen sich ruckzuck zubereiten und solltet ihr keinen Thermomix haben, nehmt einen Mixer 🙂

Zutaten
200g Putenbrust
200g Karotten
70g Kokosmehl
15g Kokosöl
20g Wasser
1 Ei
Optional: Kokosraspeln

Putenbrust und Karotten im Thermomix

Zubereitung
1. Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
2. Karotten in Stücke schneiden
3. Putenbrust und Karotte in den Mixtopf geben und auf „Turbo“ stellen. Den „Turbo“ auf 2 Sekunden drehen und den Mixvorgang dreimal wiederholen.
4. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und auf „Teig kneten“ einstellen. Den Teig für insgesamt 50 Sekunden kneten lassen.
5. Den Teig zu kleinen Kugeln formen.
6. Wie ihr auf dem Bild unten seht, habe ich verschiedene Varianten. Ich habe Kugeln ohne Kokosraspeln und Kugeln mit Kokosraspeln.

Wenn ihr euch für die Variante mit Kokosraspeln entscheidet, dann wälzt die Teigkugeln ordentlich in den Raspeln. Optional könnt ihr sie vorher in Eigelb wälzen, dann bleiben etwas mehr Raspeln hängen.

7. Für ca. 25 – 30 Minuten in den Ofen und dann ordentlich abkühlen lassen.
Am beste bewahrt ihr die Hundesnacks im Kühlschrank auf und verbraucht sie innerhalb von 4-5 Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.